Zuhause & Co: Eine Tasse Advent




Ich geb es ja zu für ein  Adventsgesteck ist es noch eigentlich zu früh. Aber ich brauchte noch dringend ein Geburtstagsgeschenk für die Königinmutter. So ein Zusatzgeschenk.
Und die Art Gesteck, wie dieses hier, wollte ich schon immer mal machen.
Die Grundzutaten fand ich in der Küche ...




Ein Tablett und vier Tassen. 

Den Rest, Kerzen, Kerzenhalter, Moos, Steckmasse, Weihnachtskugeln, Adventszahlen und Glöckchen habe ich besorgt.

Schere, Farbe, Pinsel, Wasser und Klebe habe ich aus meinen entsprechenden Kisten entnommen. ;)


Und nun folgt die Bilderanleitung.


Das Tablett einfach nur gurndieren und gut trockenen lassen.

Die Steckmasse in die Tassen drücken. Ich habe mich für Trockensteckmasse entschieden. 

Moos auf die Steckmasse kleben. 

Die Tassen auf dem Tablett ausrichten und aufkleben. 
Kerzenhalter in das Moosbett stecken....
... und mit Weihnachtskugeln dekorieren. Das ganze geht auch mit Naturmaterial. Aber leider war es in den letzten Tagen zu nass um Eicheln und Co zu sammeln., daher gibt es bei mir das Modell Weihnachtskugeln. 
Aus Moos kleine Nester formen auf das Tablett kleben und mit Weihnachtskugeln dekorieren. 
Die Weihnachtsglöckchen aufkleben. Bei mir sind es vier an der Zahl. 

Die Adventszahlen an die Kerzenpike befestigen. Ihr könnt sie aber auch an den Tassenhenkel binden.

Und zum Schluss noch die Kerzen einsetzen. 


Im übrigen schneit es hier schon den ganzen Tag. Mich hat heute morgen fast der Schlag getroffen als Herr Fuchsberger freiwillig rein kam. Irgendwie waren ihm die dicken Schneeflocken doch nicht ganz geheuer.
Man könnte glatt weg weihnachtliche Gefühle bekommen.


Merry  Monday, Creadienstag, Merrtje, Pamelopee, The DIY Dreamer, HoT, Dienstagsding, Froh & Kreativ, Zwergenstück, Weihnachtszauber, Weihnachtswerkstatt, Handmade Kultur, faicle et beau Drachenbabies Marie

Kommentare

  1. Liebe Sanni,
    wow, was für tolle Adventsgestecke! Die kann ich mir auch als einzelnes Gesteck super vorstellen!
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, einzeln ist das bestimmt auch hübsch. Mit einer Kerze kenne ich das auch noch aus meiner Kindheit. Warum also nicht auch eine Tasse mit Kerze.

      Löschen
    2. Ja, einzeln ist das bestimmt auch hübsch. Mit einer Kerze kenne ich das auch noch aus meiner Kindheit. Warum also nicht auch eine Tasse mit Kerze.

      Löschen
  2. Hoch die Tassen, eine schöne Idee damit eim adventsgesteck zu machen. Mal was anderes als ein Kranz.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht ganz toll aus...eine wunderschöne Ideee.

    Liebe Grüsse
    Vera

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sanni,
    da bin ich schon wieder..lächel..wunderbare Idee deine Gestecke. Sie sehen toll aus, so lebhaft und doch elegant. Gefällt mir sehr gut.
    Liebe Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  5. das ist eine zauberhafte idee und definitiv nicht zuuu früh. ich bin immer so eine schlafmütze, wenn es um weihnachten und advent geht - das kommt immer sooo plötzlich *lach*.
    auf jeden fall ein toller einzigartiger adventskalender. den würde ich auch nehmen!
    danke füs teilen <3
    LG Gusta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gusta, ich kopier Deinen Beitrag, wegen das Kalenders noch mal rüber in den anderen Beitrag.

      Löschen
  6. Eine wunderschöne Idee. Hätte ich die bloß viel früher entdeckt, habe ich unlängst doch erst 35 Kaffeebecher (35!!!) aussortiert. Das wäre mal Gestecke geworden. :-) Nein, Spaß beiseite, die Idee ist wirklich zauberhaft und sieht wunderschön aus. ♥
    Viele Grüße von Anni

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Idee! Ich habe so schöne alte Tassen, die viel zu selten aus dem Schrank kommen. Das wurde gleich mal für's nächste Jahr gepinnt (für dieses Jahr gibt es schon einen Kranz).

    AntwortenLöschen
  8. Das ist eine schöne Idee, ach was, eine super schöne Idee.
    Alte Tassen hat doch fast jeder im Schrank und es hat gerade klick gemacht für das nächste Jahr... Lieben Gruß, Nicole

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank das Du vorbei geschaut hast. Ich hoffe es hat Dir auf dem Sofa gefallen.

Lieblingsbeiträge