Freche Brüder


Die kleine Fische schwimmen seid ein paar Stunden im Bad einer Kollegin. Sie wünschte sich noch eine kleine Deko- Idee für ihr blau weißes Bad. Da sie noch Platz auf ihrem Waschbecken hatte was lag da näher als ein Fischglas im Windlichtstil. Die passenden Fischchen habe ich ihr dazu geliefert.

 blauen Fisch (einfach)


Material:
Märchenwolle (Stang/ Filzwolle) in dunkelblau
hellblauer Filzstoff
kleine Wackelaugen
eine kleine und eine etwas größere Filzkugel
Klebe
Nähgarn
Pompon Maker 5cm

Fertige nach Anweisung aus der Märchenwolle einen Pompon. Schneide aus dem Filzstoff eine Rücken- , Schwanz und zwei Schwimmflossen. Klebe diese an den den entsprechenden Stelle an. Klebe die Augen auf den vorderen  Teil des Gesichts und darunter die beiden Filzkugel als Maul. Achte darauf das die größere Kugel oben klebt.





Hellblau-dunkelblau Fisch (einfach)


Material:
zweifarbige Märchenwolle (hell- und dunkelblau, gibt es so schon zu kaufen)
weißen Filzstoff
zwei große Wackelaugen
eine kleine und eine etwas größere Filzkugel
Nähgarn
Klebe
Pompon Maker 7cm


Fertige wie in der oberen Beschreibung das Fischchen an. Nur eben in den anderen Farben und etwas größer.



Mehrfarbiger Fisch (etwas schwer)


Material:
zweifarbige Märchenwolle in hell- und dunkelblau,
Märchenwolle in weiß und Mittelblau
zwei kleine Wackelaugen
Filzstoff in Hellblau
eine kleine und eine etwas größere Filzkugel
Nähgarn
Klebe
Pompon Maker 7cm

Kordel die verschiedenen Wollstränge zusammen. Aber nur ganz leicht, damit das ganze nachher nicht zu fest ist. Fertige daraus einen Pompon an. Schneide wie bei den beiden anderen Fischen aus dem Filzstoff die Flossen und klebe sie an. Fahre mit den Augen und dem Maul wie bei den oberen Fischen fort.

Sollten Deine Fische in einem „Aquarium“ frei schwimmen können, dann flechte Dir aus Blumendraht einen Stil und klebe sie unten in den Pompon.  So kannst Du sie dann in ein Glas mit Granulat oder Sand stellen.


Kommentare

Lieblingsbeiträge