Herbstlicher Bilderrahmen


Material:
Styroporbilderahmen
breite Schleifenbänder in Herbstfarben
Kürbisranke
Efeuranke
Kürbis (Dekofigur)
Pilz-, Beeren- und Apfelpike
Blumendraht
kleine Stecknadeln
Schere
Klebe

Umwickle die eine Hälfte des Bilderrahmens mit einem der Bänder. Die andere Hälfte gestalte in zwei verschieden Farben mit Artischockentechnik.
Umwickle die untere linke Hälfte das Kranzes mit der Efeuranke. Sollte sie zu lang sein kürze sie einfach. Gegenfalls kannst Du auch statt einer Ranke auch  einen Efeuzweig nehmen.
Machte das ganze mit der Kürbisranke auf der rechten Seite. Diese ziehe aber bis noch oben. Wenn Du magst kannst Du sie auch noch ein Stück nach links oben laufen lassen.
Befestige nun mit Blumendraht die Pilze, Beeren und Äpfel an Deinem Bilderrahmen.


Schneide Dir ein Stück Schleifenband zurecht und umwickle damit den unteren Teil des Rahmens, so das die Stiele der Piken nicht mehr zusehen sind. Binde noch eine Schleife und steche vorsichtig ein Loch in der Mitte des unteren Rahmens.  Dort klebst Du nun den Kürbis ein. Sollte Dein Kürbis ohne Stiel sein kannst Du auf das Loch verzichten und klebst ihn nur auf.
Schneide noch ein Mal ein Stück Schleifenband für die Aufhängung zu und befestige es mit Nadeln am oberen Rahmen.

Kommentare

  1. uiii der ist ja toll geworden...die Artischockentechnik ist mir auch sehr bekannt, nur ist das schon ein ganzes Weilchen aus, als ich mich damit beschäftigt hatte.
    Wünsch dir ein feines Wochenende mit ganz vielen kreativen Ideen :-)
    GLG AnnA

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anna,
    ich habe heute die Herbstdeko aus dem Keller geholt. Der Bilderrahmen ist einer von insgesamt 5 Rahmen, die ich je nach Jahreszeit auswechsel. Mir war einfach so danach ihn zu zeigen.
    Liebe Grüße und auch ein schönes Wochenende
    Sandra

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank das Du vorbei geschaut hast. Ich hoffe es hat Dir auf dem Sofa gefallen.

Lieblingsbeiträge