kleines graues Mäuschen

Ja, wer schleicht denn da um das Halloweenwindlicht?

Die Idee zu dem Mäuschen ist nicht von mir sondern aus dem Buch 999 kreative Lieblingsidee. Allerdings habe ich das ganze noch ein bisschen abgeändert. 

Material:
Märchenwolle in grau
Filzstoff in rosa
2 Wackelaugen
kleine schwarze Filzkugel
Blumendraht
Klebe
Nähgarn
Bleistift
Pompon Maker (7cm)



Fertige aus der Märchenwolle einen Pompon. Klebe  die Augen und die Fizkugel als Nase auf den Pompon.
Anschließend schneide aus dem rosa Filz zwei Kreise für die Ohren und zwei für die  Füße. Klebe die Ohren oberhalb etwas schräg an und die beiden Füße unter den Körper.
Schneide aus dem Blumendraht sechs kleine Barthaare und klebe jeweils drei rechts und drei links von der Nase an.
Schneide Dir ein Stück Blumendraht für den Schwanz ab und bestreiche ihn diesen mit Klebe. Umwickle das ganze mit der Filzwolle und klebe den Schwanz hinten an die Maus. Sollte der Schwanz zu lang sein, dann kannst Du noch etwas kürzen.

Kommentare

  1. Das ist aber ein tolles Bild und eine lustige Maus ! Sie ist total niedlich mit ihren großen Kulleraugen.
    Liebe Grüße,
    Atrea

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Atea,
    ich habe das Mäuse -Projekt im letzten Monat schon einmal mit meinen Bewohnern umgesetzt. Am Ende habe sich ein paar Kollegen dann so ein Mäuschen bei mir bestellt.
    LG Sandra

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank das Du vorbei geschaut hast. Ich hoffe es hat Dir auf dem Sofa gefallen.

Lieblingsbeiträge