Pause: Urlaub, Bücher und Büchereule(n)

Endlich habe ich mal wieder Urlaub. Zeit zum abschalten und wegfahren. Und wo kann man das besser als im  1. Bücherhotel Deutschland.
Das Symbol des Hotels ist eine Eule die auf einem Buch sitzt.
Ich habe jetzt so eine Eule gebastelt und werde sie als Geschenk mit nach Groß Breesen nehmen.






Material:
dunkel orange Märchenwolle/ Strangwolle
grüner, schwarzer, gelber und oranger Filzstoff
Papier
zwei Wackelaugen
Klebe
Nähgarn
Schere
Pompon Maker 9cm, 7cm



Eule:
fertige aus  der Märchenwolle aus dem 9cm Pompon Maker einen Pompon für den Körper und aus dem 7cm Pompon Maker einen für den Kopf.
Klebe die beiden zusammen und lasse sie gut trocknen.
Schneide nun aus dem orangen Filzstoff zwei Flügel und klebe sie links und rechts an den Körper.
Anschließend schneide aus dem gleichen Filzstoff zwei größere Kreise für die Augen. Achte darauf das sie nicht größer als der Kopf sind aber auch nicht kleiner als die Wackelaugen. Klebe die Wackelaugen auf die Filzkreise und anschließend auf den Kopf.
Schneide aus dem gelben Filzstoff einen Schnabel und klebe die an den Kopf.
Schneide zwei kleine Dreiecke aus dem schwarzen Filz für die Ohren. Falte sie einmal ganz kurz und klebe sie dann etwas schräg links und rechts an den Kopf.
Schneide aus dem restlichen schwarzen Filzstoff zwei Füße und klebe sie unter den Körper.

Lass Deine Eule gut trocknen.


Buch:
Schneide aus dem grünen Filzstoff ein Quadrat für den Buchrücken.
Schneide nun aus dem Papier Blätter für Dein Buch. Achte darauf das diese etwas kleiner sind als Dein Buchrücken. Klebe die Blätter zusammen und anschließend in den Filzbuchrücken ein. Beschwere das ganze am besten, damit das Buch nicht aufklappt.

Wenn Dein Buch trocken ist kannst Du Deine Büchereule auf Dein Buch kleben.



So das war es erst einmal für die nächsten Tage. Aber so bald ich wieder da bin, dann kommen endlich die langersehnten Halloweensachen. Versprochen.


Kommentare

Lieblingsbeiträge