O Tannenbaum(schmuck) - Mein persönlicher Märchenerzähler.


Alle Jahre wieder hole ich den Märchenerzähler auch Weihnachtsbaum
 genannt aus dem Keller und stelle ihn auf. Ja, Du liest richtig.  Ich hole jedes Jahr den gleichen Baum aus dem Keller. Meiner ist künstlich sieht aber durch den vielen Schmuck so echt aus, dass keiner glauben mag das er künstlich ist. Kein Wunder man sieht ja kaum Nadeln bei dem vielen Schmuck an meinem Märchenerzähler.
Und bevor ein Aufschrei los geht warum ein Kunstbaum? Der duftet doch gar nicht. Warum kommt das eigentlich immer gleich als erste Argument von den Fragesteller selbst? Das frage ich mich jedes Jahr wieder.

1. Der Duft verschwindet eh nach 1-2 Tagen. Und wenn ich Duft haben will, dann könnte ich ja auch Tannenöl in die Duftlampe geben. Und hier duftet es eh die ganze Zeit nach Braten, Kuchen und Co. Da riecht kein Mensch mehr die Tanne.
2. Sehe ich nicht ein so viel Geld für einen Baum auszugeben, denn ich nach einer Woche wieder rauswerfe. Auch wenn er den Elefanten im Zoo zu gute kommt.
3. Ich hasse es die Lichterketten an- und abzubauen. Jedes mal das Theater, die Kette sitzt schief, zu viele Kerzen auf einer Ecke, dafür fehlen die dann an einer anderen. Also bleibt die Kette das ganze Jahr am Märchenerzähler. Aber der Rest wird immer sorgsam verpackt.
Und 4. ich habe vier verrückte Papageien, die würden sich sofort auf den echten Baum stürzen und die Rinde abknappern. Nun harzt aber so eine Tanne. Und das ist pures Gift für meine Bande. Ich habe als Kind mal erlebt wie einer meiner Lieblinge fast daran gestorben ist. Und das will ich nicht noch einmal haben. 

Also bleibt es beim Kunstbaum. ;)
Du kannst jetzt selbst entscheiden ob Dir mein künstlicher Märchenerzähler-Weihnachtsbaum gefällt oder nicht.
I


Aber es geht ja an meinem Märchenerzähler eher um die Märchen sprich den  Schmuck. Und davon haben meine schwesterliche Kronprinzessin und ich im laufe unsers Lebens reichlich  hergestellt. 
Hier könnt Ihr Euch nun überzeugen.  Das ist aber nur ein winzig kleiner Auszug aus unseren Schmuckkisten

In diesem Sinne verabschiede ich mich für dieses Jahr in die Bloggerfreiezeit.  Ich wünsche  Euch und Euren Lieben  frohe Weihnachten und ein glückliches neues Jahr.
Eure Sanni vom Kreativsofa

by Sanni
by Sanni
by die kleine Kronprinzessin
by die kleine Kronprinzessin
by Sanni
by die kleine Kronprinzessin
by die kleine Kronprinzessin
by die kleine Kronprinzessin
by die kleine Kronprinzessin
by Sanni
by Sanni
by die kleine Kronprinzessin
by die kleine Kronprinzessin und Sanni
by Sanni
by die kleine Kronprinzessin
by die kleine Kronprinzessin
by die kleine Kronprinzessi
by die kleine Kronprinzessi
by Sanni


Kommentare

  1. Hallo Sanni,
    ein toller Baum, ich liebe Sachen, die man selber macht. Bei mir hängen auch ganz viele davon am Baum.
    Schöne Weihnachten!
    L.G.KarinNettchen

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sani,

    Dein Baum ist wirklich ansehnlich mit seiner schönen Deko. Das mit der Lichterkette kann ich sehr gut nachvollziehen, weil ich ewig brauche, bis alles so ist, wie ich es haben will.

    Ich wünsche Dir und den Deinen ein wunderschönes Weihnachtsfest!

    Ganz liebe Grüße

    Kerstin mit Finchen und Ayla

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschönes Schmuck !!!!! Frohe Weihnachten und Schönen neues Jahr Sanni!!! LG Urszula

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank das Du vorbei geschaut hast. Ich hoffe es hat Dir auf dem Sofa gefallen.

Lieblingsbeiträge