weihnachtlicher Bilderrahmen

Nun bricht Weihnachten herein und ich habe den herbstlichen Fensterbilderrahmen gegen den weihnachtlichen ausgetauscht.
Bei diesem Rahmen habe ich auf die Artischockentechnik verzichtet.

Material:
Bilderahmen aus Styropor
Schleifenband in uni und gemustert
Dekomaterial (z.B. Tannenzweig, Weihnachtsmann, vergoldeter Zweig, Blüten)
Nadeln
Schere
Blumendraht


Umwickle im ersten Schritt die eine Hälfte des Rahmens mit dem unifarbenden Band und fixiere das ganze mit Nadeln. .Dann wiederhole das Ganze mit der andere Hälfte allerdings mit dem gemusterten Schleifenband. Nun sollte die untere und linke Seite einfarbig und die obere und rechte Seite gemustert sein.
Schneide ein Stück einfarbiges Band für die Aufhängung zu. Lege diese oben an den Bilderrahmen und befestige sie hinten mit Nadeln. Falls Dir das zu locker erscheint kannst Du auch vorne ein paar Nadeln zu Hilfe nehmen.
Nun kann kannst Du Deinen Bilderrahmen mit den Dekomitteln verzieren. Zum befestigen nimm den Blumendraht.
Schneide einen etwas längeren Streife des einfarbigen Bandes ab und umwickle damit den unteren Bilderrahmen, so das die Dekoenden/ Blumendraht versteckt sind. Mach einen Knoten und schneie die Ecken eventuell schräg ein.
Zum Schluss schneide Dir ein Stück gemustertes Band zu und umwickle damit unten den Bilderrahmen und die Deko. Binde eine Schleife.

Meinen Weihnachtsmann habe ich ganz zum Schluss in das Bild geklebt. 

Kommentare

  1. dein Bilderrahmen sieht sehr schön aus, den würde ich auch bei mir im Haus aufhängen,
    lg helli

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank das Du vorbei geschaut hast. Ich hoffe es hat Dir auf dem Sofa gefallen.

Lieblingsbeiträge