Krimischaf

Darf ich vorstellen. Morple. Miss Morple. Shena Morple. Ja und sie ist eine Urururgroßnichte der berühmten Krimischaflady. Shena liebt wie ihre Vorfahren auch gute Krimis und eine Tasse englischen Tee. Natürlich löst sie auch den einen oder anderen Fall. Zum Leidwesen des Inspektors von Scottland Yard.

Miss Morple ist mein Osterei für meine schwesterliche Kronprinzessin. Sie liebt Schafe über alles.

Material:
1 große Styroporkugel
1 kleine Styroporkugel
1 Styroporei (etwas kleiner als die Kugel)
Märchenwolle in dunkelgrau, hellgrau, weiß, braun, rot,  und schwarz
Schleifenband
Filzstoff in verschiedenen Farben (unter anderem grau)
Filznadeln
Klebe
Blumendraht
Schaschlikspieße

Für den Körper:
Kürze zu erst den die Kugel etwas. So das sie stehen kann. Dann umfilze sie mit der hellgrauen Wolle. Anschließend filze die dunklere Wolle darüber. Filze diese aber nicht so fest. Lass es wie ein Schafsfell aus und lege die Märchenwolle so  an das es wie ein Umhang ist.
Die Arme und den Schwanz habe ich trocken vorgefilzt und dann an den Körper angefilzt.
Aus dem Schleifenband habe ich eine Schleife gebunden und vorne an den "Umhang" geklebt.

Für den Kopf:
Im ersten Schritt habe ich hier wieder das Ei mit der hellgrauen Wolle umfilzt. Dann habe ich mit der schwarzen Wolle die Nase und den Mund aufgefilzt und anschließend zu erst in weiß die Augen und in schwarz die Pupillen aufgefilzt.
Nun schneide im nächsten Schritt aus dem grauen Filzstoff die Ohren zu filze sie im nächsten Schritt links und rechts an den Kopf.
Für die Haare/ Kopfwolle nimmst Du dann wieder die dunkelgraue Wolle und filzt sie ähnlich wie beim Körper an. Filz ruhig bis etwas unter die Ohren und lass ein paar Löckchen hängen. Da Seana eine alte Lady ist habe ich ihr einen Haarknoten aus der dunklengrauen Wolle gedreht und an den Kopf gefilz.
Nun befestige die Schaschlikspieße am Körper. Gebe etwas Klebe drauf und befestige dann den Kopf darauf.
Zum Schluss drehe Dir eine Brille aus Blumendraht und filze sie mit etwas hellgrauer Wolle auf dem Gesicht.


Lupe:
Dafür habe ich etwas Blumendraht mit brauner Filzwolle verfilzt und anschließend zu einer Lupe geformt. Das ganze habe ich in die eine Hand geklebt zusammen mit einem Buch.

Bücher:
Dafür habe ich legentlich bunten Filzstoff in Quadrate geschnitten. Eine weitere Farbe genommen und diese beiden Stoffe wie ein Buch zusammen geklebt.

Tasse:
Für die Tasse habe ich eine kleine Styroporkugel geteilt von außen mit roter Wolle umfilzt und aus etwas Wolle und Wasser einen Henkel angefertigt und angefilzt. Das innere habe ich mit brauner Wolle ausgefilzt als Tee.
Zum Schluss habe ich die Tasse in die freie Hand geklebt. 



Da ich alle Feiertage, inklusive heute, arbeiten muss ist meine Freizeit doch sehr beschränkt. Deshalb wünsche ich Euch schon heute frohe Oster. Einen fleißigen Osterhasen mit bunten Ostereiern. 

Kommentare

  1. Hallo Sanni, deine Miss Morple ist sehr süß. Wunderbar gemacht. Klasse, was man filzen kann.

    Schöne Osteier schweben durch deinen Blog.
    Wünsche dir auch frohe Ostern.

    Liebe Grüsse bunte Wollmaus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. Meine königliche Schwester hat das Krimischaf als Mauseschaf bezeichnet. ;)
      LG Sanni

      Löschen
  2. Na,Deine Miss Morple ist ja richtig genial geworden...Klasse! Die würde ich hier auch diverse Fälle lösen lassen...
    Viele Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Oh, süß. :-D
    Filzen muss ich auch mal lernen!

    Viele liebe Grüße
    Eleanor

    AntwortenLöschen
  4. Das ist gar nicht so schwer. Zum einen gibt es ganz einfache youtube Videos. Und ab und an gehe ich auch noch zu einem Filzworkshop.
    LG Sanni

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank das Du vorbei geschaut hast. Ich hoffe es hat Dir auf dem Sofa gefallen.

Lieblingsbeiträge