Ostereier



Nun ist es nur noch vier Wochen hin und dann ist schon wieder Ostern.
Ich laufe gerade so durch das kleine Schloss und was kullert mir da entgegen? Lauter kleine Ostereier. Kunterbunt und flauschig weich. Ob sich darin was versteckt?
Warten wir ab. ;)


Material:
Styroporeier
Märchenwolle in verschiedenen Farben
Filznadeln
Nährgarn


Ich habe sehr kleine Eier genommen,da ich noch etwas besonderes mit ihnen vor habe. Was, das wirst Du in den nächsten Wochen noch sehen.
Einige der Eier habe ich einfarbig befilzt und anschließend mit einer zweiten Märchenwolle verziert. (Streifen, Kreise.)
Für andere Eier habe ich mehrfarbige Stangwolle genommen. Besonder schön sind zwei bis drei verschiedene Farbe. Dabei ergibt sich so ein schöner  Marmoriereffekt.
Ein einfach gefilztes Ei mit einem schönen Nährgarn umwickelt hat aber auch etwas.
Probier einfach mal aus.


Kommentare

  1. Tolle Idee. Filznadeln und Märchenwolle habe ich noch, fehlen nur noch die Styroporeier.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank das Du vorbei geschaut hast. Ich hoffe es hat Dir auf dem Sofa gefallen.

Lieblingsbeiträge