Birne(n)







Also schön, für die es noch nicht gemerkt haben oder es verdrängen wollen, müssen oder wie auch immer. Es ist bzw es wird Herbst.
Endlich kommt meine Lieblingsjahreszeit.
Lange Spaziergänge im Herbstlaub. Und wenn keiner hin schaut kann man darin rumspringen. ;)
Tee trinken so viel man will, ohne zu schwitzen.
Kurzurlaub mit der königlichen Familie.
Regen,
Kürbissuppe,
Pfeffernussteig kochen. Ja das muss man schon im Herbst. (Altes Familierezept)
Halloween.
Geburtstage ohne Ende.
Jahresurlaub...








Na gut ich könnte das noch unendlich fortsetzen. Aber ich beende das ganze mit Obst.
Ja es gibt so herrliches Obst im Herbst. Äpfel, Pflaumen und Birnen.





Ja, ja ich komme schon auf den Punkt.
Kurz um, ich muss auf Arbeit wieder mal um dekorieren. Also habe ich mir für die Dauerdeko etwas neues ausgedacht.
Ich habe angefangen Obst zu filzen.
Und den Anfang machen die Birnen.
Das geht herrlich einfach, dank der Spezialköpfe aus Styropor, weil die wie Birnen aussehen.  








Und so geht’s:

Material: pro Birne
 Styroporkopf
Märchenwolle in gelb, hellgrün, rot, dunkelgrün, braun
Fiznadel
Blumendraht
Klebe


Wie Deine Birnen aussehen soll, das musst Du selbst entscheiden. Ich habe festgestellt das zwei Farben in dem Fall am besten aussehen. Obwohl auch dreifarbig etwas hat.
Befilze den Styroporkörper grob mit einer Farbe. Dabei muss Du nicht das ganze Ei in einer Farbe filzen. Es sei denn Deine Birne ist nur einfarbig.
Die Lücken füllst Du dann mit der oder den anderen Farben. Lass die Wolle ruhig in einander über gehen. Mit etwas Glück vermischen sie die Farben ein bisschen und Du hast, ungewollt, noch eine weitere Farbe auf Deiner Birne.
Rolle Dir aus der braunen Märchenwolle eine kleine Kugel und filze sie unten, an das dicke Ende, als Blüte.
Nun rolle Dir noch aus der gleichen Wolle einen Stiel und filze sie in das obere Ende ein. Dein Stiel darf ruhig ungleichmäßig aussehen.

Für den Fall das Du Deine Birnen aufhängen möchtest. Schneide Dir ein Stück Blumendraht zu recht und und klebe es oben in die Birne ein.





Kommentare

  1. Liebe Sanni,die Birnen sind die ganz gut gelungen!!! LG Urszula

    AntwortenLöschen
  2. ♥♥♥ Oh, wie niedlich ♥♥♥
    Liebe Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
  3. süss... filzen macht spass!
    lg

    http://sunikat.blogspot.ch/

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank das Du vorbei geschaut hast. Ich hoffe es hat Dir auf dem Sofa gefallen.

Lieblingsbeiträge