Türstopperschnecke

Jetzt wo hier  vierbeiniger Familienzuwachs herrscht müssen am Tag einige Türen aufbleiben.
Um ganz sicher zu gehen das, die Türen auch aufbleiben habe ich angefangen Türstopper zu filzen und zu stricken.
Und meiner erster Stopper ist die Türstopperschnecke.



Die gemeine Türstopperschnecke lebt in erster Linie im Wohnzimmer oder Diele. Das ist ihr natürlicher Lebensraum.
Am wohlsten fühlt sie sich aber immer noch im Wohnzimmer. Da ist am meisten los.
Sie ist sehr pflegeleicht und auch ganz schnell hergestellt.


Material:
Schneckengehäuse:
Filzwolle mehrfarbig (1 Knäul)
Nadelsystem
Wasser
Waschmittel
Stricknadel

Nimm ca 30 Maschen auf und stricke aus dem Rest der Wolle einen Schal.
Anschließend wasche den Schal in der Waschmaschine nach Garnanleitung.
Nimm den noch feuchten Schal aus der Maschine und rolle ihn auf zu einem Gehäuse. Nun laß das Gehäuse trocknen.
Wenn das ganze getrocknet ist, dann laß ein gute Stück vom Ende lose hängen und filze den Rest mit dem Nadelsystem fest.



Material:
Kopf:
Styroporkugel
Pfeifenputzer
Märchenwolle in gelb, rot, schwarz
Wackelaugen
Nadelsystem
Filznadeln
Klebe
Schere


Umfilze die Styroporkugel mit der gelben Märchenwolle. Filze mit Hilfe der gleichen Wolle noch ein Stückn Körper heraus. 
Klebe die Wackelaugen auf den Kopf und filze mit der schwarzen Wolle die Augenbrauen und Nase auf. Mit der roten Wolle filzt Du einen Mund.
Mit der Schere bohre am oberen Ende zwei kleine Löcher und klebe die Pfeifenputzer als Füller ein.


Nun filze den Kopf an das offene Ende des Schneckengehäuse. 


Im Orginal sieht die Schneck nicht so komisch aus. Irgendwie kommt sie kitschig rüber.

Und was machen wir jetzt? 



Heute ist wieder Creadienstag.
und
anschließend geht es zur Meertje
und
Freitag geht es dann noch zur art of 66

Kommentare

  1. Wunderbare Idee, so farbenfroh und praktisch!
    LG Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. die ist toll geworden! super Idee!
    LG Chris

    AntwortenLöschen
  3. Einmal hatte ich einen Dachshund-Türstopper!
    Grüße
    Greg und seine Katzen

    AntwortenLöschen
  4. Hallo...
    wow du machst denn viele schöne Dinge. Da komme ich gerne öfters vorbei zum Schauen. Danke das du dich als neue Leserin eingetragen hast. Fiona und ich freuen uns sehr.

    Hab eine schönes Wochenende.

    Liebi Grüessli
    Julia...mit Fiona

    AntwortenLöschen
  5. Hey !

    Ich bin grade zufällig auf deinem Blog gelandet und er gefällt mir richtig gut ! Darum wollte ich dich fragen ob du lust auf follow gegen follow hast? das ist mein blog: http://punktkariert.blogspot.de/ ich habe schonmal den anfang gemacht und bin deine leserin bei gfc :)

    LG !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anna,
      ich findes nett das Du meinem Blog flogst. Wenn Du das allerdings nur machst, weil Du Dir selber davon mehr Follow me´s erhoffst, dann muss ich Dich schon mal von meiner Seite enttäuschen. Ich folge nur Blogs die mir gefallen und die mich interessieren.
      LG Sandra

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank das Du vorbei geschaut hast. Ich hoffe es hat Dir auf dem Sofa gefallen.

Lieblingsbeiträge