Loopschal

Erst einmal ein herzliches Willkommen meinen neuen Lesern. Macht es Euch gemütlich auf meinem Sofa.

Ungewickelt

Vorletztes Wochenende hatte ich endlich, nach langer Zeit, mal wieder ein Wochenende frei. Das habe ich bei meiner schwesterlichen Kronprinzessin in Hamburg verbracht.
Und wenn ich schon mal dort bin, dann war es auch nahliegend gleich mal zu idee creativmarkt zu fahren. Ich finde den Laden ehrlich gesagt besser als die Internetseite. Ich könnte da den ganzen Tag verbringen. Habe ich aber nicht. Allerdings habe ich ein paar Kleinigkeiten noch gekauft. Wirklich nur Kleinigkeiten.


Gewickelt

Diese Wolle gehörte auch dazu. Ich habe mir 4 Knäule a 100 Gramm gekauft. Und aus dreien einen Loopschal für meinen blauen Winterparker gestrickt.
Eine ganze Woche habe ich daran gesessen. Zwischenzeitlich musste ich ja auch noch arbeiten.
Aber es hat sich gelohnt.


Und was machen wir jetzt? 



Ach ja und heute ist wieder Creadienstag , Link your stuff Tag und Freitag gehte s dann noch zu zu Simones art off 66 Party. 

Kommentare

  1. Ein toller Schal ist das! :) Die Mühe hat sich gelohnt!
    Alles Liebe, Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. der ist wunderschön geworden!
    lg chris

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen liebe Sanni,

    toller Schal hast du da gestrickt. So wie die Temperaturen grade sind...ist er rechtzeitig fertig geworden. brrrr... Hier ist Morgens alles schon gefroren.

    Eine gute Zeit für dich weiterhin.

    Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Sanni,
    ich habe Dich gerade durch Zufall entdeckt.
    Der Schal ist irre. Bestimmt auch schön warm.
    Ich schaue mich jetzt noch ein wenig bei Dir um, komme aber bestimmt wieder.
    Liebe Grüße lasse ich hier
    Bettina

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sandra... ein herzliches dankeschön für deine lieben und sehr bewegenden worte zu meinem letzten post. ich werde die bloggerei nicht ganz aufgeben nur brauch ich jetzt mal eine kleine auszeit. wenn ich auch nicht immer ein kommentar hier lasse bin eher die stille blogbesucherin so komme ich doch immer wieder gerne her zu dir um zu gucken und daran wird sich auch in zukunft nichts ändern.muss ja am laufenden bleiben was du so machst :-)
    bis bald mit herzlichen grüßen AnnA

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anna,
      eine Auszeit ist kein Abschied sondern einfach nur eine kurze Reise in eine andere Welt. Manchmal muss man einfach von den Dingen Abstand nehmen die man liebt um neue Energien oder auch Idee zu gewinnen.
      Früher oder später wirst Du wieder kommen und auch auf Deinem Blog weiter machen.
      Niemand weiß das so gut wie ich. Ich habe oft genug meine eigene Lebenreise unterbrochen, weil ich andere Ziele oder Wünsche für den Moment hatte. Doch am Ende bin ich zu der einen oder anderen Route gern wieder zurück gekommen. Und dann mit neuen und noch besseren Ideen.
      Sei lieb gedrückt
      Sandra

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank das Du vorbei geschaut hast. Ich hoffe es hat Dir auf dem Sofa gefallen.

Lieblingsbeiträge