Ozeaneum

Das tolle an meinem Job ist ja, das ich ab und auch mal raus komme. An Orte wo man sonst nicht so schnell oder oft hin kommt.
Einer dieser Orte ist das Ozeaneum in Stralsund. 
Ich war schon mal vor ein paar Jahren dort. Und wenn ich ehrlich bin, dann finde ich das alte Meereskundemuseum nach wie vor besser. Aber es war doch wieder mal schön dort hinzukommen.


Und bevor jetzt hier einer rummeckert von wegen unscharfe Bilder. Dort durfte man nur ohne Blitz fotografieren. Und die Fische bewegen sich nun mal. 
Ich habe mit dem Aquariumprogramm fotografiert und nicht mit dem Tierprogramm.

Das Museum ist in verschiedene Ebenen unterteilt. Wir haben uns mit unseren Bewohnern von oben nach unten durchgearbeitet. 
Aber seht selbst. 












































Kommentare

  1. wunderschöne Fotos und ein Danke Schön, dass wir ein bißchen an Deinem Ausflug teilhaben durften
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  2. Das war bestimmt ein schöner Tag, auch für Eure Bewohner...Tja, beim Fotografieren bleiben diese kleinen Biester aber auch nicht mal eben für einen Moment an einer Stelle stehen, die sind so was von flink....es ist zum Aus-der-Haut-fahren.... Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße, Ophelia

    AntwortenLöschen
  3. Die Fotografien sind sehr spektakulär! Wir haben hier ein Aquarium. Es ist sehr friedlich, die Fische zu gucken. Ich habe es nicht in viele Jahren besucht. Ein gutes Wochenende wünschen dir
    Greg und seine Katzen.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Sanni,
    als Kind war ich jedes Jahr im Meereskundmuseum und habe es geliebt. Warum es nun anders heißen muss ist mir ein Rätsel. Nun war ich sicher 17Jahre nicht mehr dort (zuletzt war mein Sohn ca.6Jahre alt....oh Gott!!)
    und kann mir kein Urteil erlauben, wie sich alles verändert hat. Aber deine Bilder zeigen einiges .... von außen war es viel viel viel schöner früher! Aber ich bin ja eh ein Nostalgiker und steh auf "alten Plunder" .... siehe meinem neuen Post! :O)
    Liebe Grüße von Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katja,
      das Meerskundemuseum und das Ozeaneum sind zwei verschiedene Museen. Sie gehören zwar zusammen, sind aber auch unabhängig von einander. Das Meerskundemuseum gibt es immer noch. Ich war das letzte mal vor 6 Jahren dort. Und es sieht immer noch so aus wie in unserer Kindheit. ;)
      LG
      Sandra

      Löschen
  5. Hallo Sanni .... wie schön! Wieder was gelernt. Ich hab tatsächlich gedacht, das Meereskundemuseum wäre umbenannt worden. Und oft habe ich mich darüber geärgert .... völlig umsonst!
    Oh, hier fliegen ja die Eier,... muss man aufpassen, dass man keins auf den Kopf bekommt????
    Uppps, schon geschehen!
    Und nun werde ich dich ja erkenne.... wenn wir uns irgendwann über den Weg laufen!
    Hab ein schönes Wochenende, liebe Grüße von Katja

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank das Du vorbei geschaut hast. Ich hoffe es hat Dir auf dem Sofa gefallen.

Lieblingsbeiträge