Unwetter in Rostock

Bei  uns herrscht gestern im wahrsten Sinne des Wortes Welteruntergangstimmung.
Den ganzen Tag hat es geregnet, geblitzt und gedonnert.
Einige Gegenden in der Stadt standen unter Wasser. 
Ich dachte schon das ich nicht mehr rechtzeitzig zur Bahn komme bzw das mein Zug ausfällt.

Die Fotos sind von gestern früh. Kurz nach dem aufstehen entstanden.
Der einzige der sich nicht hat stören lassen, sondern das alles interesant fand war Blacky Fuchsberger.
Der wollte gar nicht rein als das Gewitter los ging.
Und sofort wieder raus als es anfing regnen. 








Man sieht es leider nicht richtig. Aber da schwamm schon
alles auf dem Balkon. 




Kommentare

  1. Da hatten wir hier aber Glück....Ein kurzes Gewitter am Montag, mehr nicht....Es ist heute etwas kühler, was mich freut :-)
    Herr Fuchsberger ist ein mutiger kleiner Kerl!
    Liebe Grüße aus der Schweiz, Ophelia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Blacky Bärchen ist auch der einzige Kater den ich kenne der sich nicht bei Gewitter versteckt. Aller anderen Katzenbesitzer in meinem Umfeld erzählen mir immer was für Schissbüchsen ihre sind. ;)

      Löschen
  2. Unglaublich, diese Wolkenbrüche! Wir hatten drei Nächte hintereinander dieses Schauspiel und letzte endlich auch die ersehnte Abkühlung.
    Hab' einen schönen Tag!!

    Liebe Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja wir hatten auch drei Nächte hinter einander Gewitter. Aber gestern war das hier am Tag wirklich krass. Und wir sind hier von unglaublichen 32 Grad auf 16 abgerutscht. Ich überlege immer noch was ich nachher zur Arbeit anziehe.

      Löschen
  3. außer heute Nacht ein bißchen Donner und Regen war bei uns Gott sei Dank kein Unwetter oder Hagel, es waren aber auch heute noch nicht wirklich angenehme Temperaturen.
    Bei einem richtigen Gewitter sind unsere zwei Katzen am liebsten ganz schnell unter dem Wohnzimmertisch.
    Wirklich ein mutiger Herr Fuchsberger - oder er findet es einfach interessant dem Naturschauspiel zu folgen.
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Irgendwann mal, wenn es nur regnet und nicht blitzt und donnert, dann lass ich ihn mal draußen laufen. Und werde ich ja sehen ob er wirklich nicht Wasserscheu ist oder einfach nur so tut. Die Dusche liebt er jedenfalls immer noch.

      Löschen
  4. Unwetter kommt. Unwetter geht. Wenn es Unwetter gibt, dann schlaffen die Katzen, bis es vorbei ist.

    LG
    Greg und seine Katzen

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank das Du vorbei geschaut hast. Ich hoffe es hat Dir auf dem Sofa gefallen.

Lieblingsbeiträge