Happy Halloween

So, nun ist der Tag aller Tage gekommen. Kleine Monster, Hexen, Vampire und Untote kommen heute zum vorscheinen. 
Oder sollte ich sagen das wahre ich eines jeden von uns? :)

Als ich heute früh aufgestanden war, da wurde ich im Wohnzimmer des Schlosse schon erwartet oder besser gesagt beobachtet. 

Ein kleines Gespenst saß auf meiner Herbstdeko un beobachtet mich. 
Und damit das ganze auch schön schaurig aussah umwabberten es Nebelschwaden. 
Es handelt sich dabei um das Schlossgespenst. Nur an Halloween zeigt es sich im Schloss. 
Den Rest des Jahres macht es Urlaub. ;)


Material: 
Märchenwolle in weiß
Wackelaugen 
Klebe

Das ganze ist schnell gemacht. 
Forme aus einem Teil der Wolle eine Kugel. Knete sie so lange bis sie verfilzt ist. 
Und lege einen weiteren Strang Wolle darüber und knete den oberen Teil bis es sich an die Kugel anschmiegt.
Ziehe die Enden der Wolle in die Länge und verfilze einige Strähnen. 
Klebe die Augen auf den Kopf und fertig ist das Schlossgespenst. 


Ich bin ja sonst nicht so fürs verkleiden zu haben. Aber an Halloween packt es mich auch. Und das kleine Mädchen in mir will sich auch wieder mal hervor tun. 
Dieese Jahr haben wir die Party aber um ein Wochenende verschoben.
Der Grund: Die Königinmutter feiert nächste Woche ihren 65. Geburtstag und hat sich zu diesem Anlass eine Krimi total Party gewünscht. Der Krimi spielt in den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts.
In den letzten Wochen haben die Königinmutter, meine schwesterliche Kronprinzessin und ich gemeinsam genäht, gestrickt und gehäkelt. 
Hier mal ein ganz kleines Stück von meinem Kostüm. 
Wenn ich spiele? Das verrate ich Euch im nächsten großen Beitrag nächste Woche. ;)

Zu diesem Kleid gehören noch ein paar Sachen.

Herr Fuchsberger kann sich nicht entscheiden als was er heute gehen will. Als  Monster oder als Weihnachtsgeschenkpapier. Heute früh lief er mit einer goldenen Schleife um den Hals herum. Das Band hatte er aus meiner Bastelkiste gezogen. Und irgendwie gefiel es ihm. 
In diesem Sinne einen schaurig schönen Tag und eine gruselige Nacht. 

Happy Halloween


art of 66, Pamelopee, Made in a day, Link your stuff, The DIY Dreamer  Kopfkino

Kommentare

  1. so ein süßes Gespenst - gar nicht zum Fürchten!
    Dann wünsch ich Dir mal eine gruselige, schaurige Nacht!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  2. Ich liiiiebe Märchenwolle!!! Leider habe ich noch nie selbst welche verarbeitet! Dein Geist gefällt mir sehr! :-)
    Alles Liebe und ein fröhliches Halloween!

    AntwortenLöschen
  3. Das Gespenst ist ja niedlich! :)
    Schon allein die Bezeichnung Märchenwolle ist zudem echt zauberhaft. Habe ich bisher aber noch nie verwendet.

    LG Su

    AntwortenLöschen
  4. Der kleine Geist ist ja knuffig und das selbstgeschneiderte Kleid ... einfach toll.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank das Du vorbei geschaut hast. Ich hoffe es hat Dir auf dem Sofa gefallen.

Lieblingsbeiträge