Euleneierwärmer

Eigentlich wollte ich ja dieses Jahr wieder ins Bücherhotel fahren. Aber das ist ausgefallen wegen Bodennebel an der Decke oder ... na das erzähl ich dann doch nicht. Ist mir zu privat. ;)


Nicht destotrotz habe ich für das Bücherhotel gewerkelt. Auch wenn Conny mein Geschenk erst nächste Jahr bekommt. 



Zu einem ordentlichen Frühstück gehört ja ein Ei. 
Ein warmes Ei, wenn möglich. 


Tja, und da bin ich auf die glorreiche Idee mit den Euleneierwärmern gekommen. 
Aber schaut sie euch selbst an.
Gestrickt,
gefilzt,
als die erste Eule benäht, war,  mir nicht gefiel
und noch mal befilzt. 



Und bevor jemand meckert. Es ist einfach scheibenhonigschön in dieser dunklen Jahrezeit zu fotografieren.  Also nicht blubbern das die Bilder nicht so toll sind.






Jede Eule hat übrigens ich einzigartiges Gesicht bekommen. Das ist so gewollt. 








Kommentare

  1. Die sind ja originell, lassen sich aber nur schlecht fotografieren :-).

    LG Kerstin mit Finchen und Ayla

    AntwortenLöschen
  2. Das sind aber lustige, süße kleine Kerle.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank das Du vorbei geschaut hast. Ich hoffe es hat Dir auf dem Sofa gefallen.

Lieblingsbeiträge