Vintage Ostereier

Langsam wird es Zeit sich um Ostern gedanken zu machen. 
Und da Herr Fuchsberger im letzten Jahr fast alle Eier kaputt gemacht hat oder ich sie erst kurz vor Weihnachten unter irgend einem Schrank im hintersten Winkel wiedergefunden habe, da müssen neue Eier her.


Und heute gibt es die ersten zu sehen. 


Meine Vintage Eier aus Pappe.

Quasi unkaputtbar.

Ich habe sie mich Chalky Vintage Farben grundiert und mit Klebeband und Chalkyfarben verziert. 
Ich habe sie mit Absicht so gestaltet wie sie sind. Sie sollen halt alt aussehen. Nicht direkt nach Shabby chic sondern als wenn ich sie gerade erst auf einem alten Speicher gefunden habe. Wo sie schin gefühlte hundert Jahre liegen und die Farbe langsam abblättert.
Ein Teil davon wandern dem nächst in die Etagerie. 
Natürlich werden sie jetzt eingeklebt. So das Herr Fuchsberger sie nicht mehr heraus holen kann.


Haha, angeschmiert mein kleiner Liebling. Dieses Jahr versteckst Du nicht meine Ostereier. ;)







Wo hat sie nur die Eier versteckt?  Gehen wir erst mal auf Linkpartytour.

Kommentare

Lieblingsbeiträge