Und es werde Licht

Herbst bedeutet ja auch das es wieder früher dunkel wird und man doch wieder auf das künstliche Licht am Abend zurück greifen muss. Und je mehr die dunkle Jahreszeit voran schreitet um so  früher schaltet man es ein. 


Nun mag ich es abends eher kuschlig und warm. Die großen Deckenbeleuchtungen nehme ich nur am morgen in Anspruch, weil ich die dann einfach zum wach werden brauch. 


Doch abends darf es dann ein bisschen gedimmter sein. 


Leider haben ein paar Lampen in diesem Jahr das zeitliche gesegnet und ein paar neue mussten her. 
Wozu also kaufen, wenn man das auch selber machen kann. 


Diese kleine Stehlampe befindet sich im Salon und ist mit Strohseide im Vintagestil beklebt um das ganze abzurunden habe ich sie mit Filzwollestränge beklebt. Dazu habe ich doppelsteigtes Klebeband verwendet. Die Enden habe ich von innen mit Klebeband, natürlich durchsichtig, fixiert. 







Blacky(vorne) & Falco (hinten) gehen auf Linkpartytour

Kommentare

Lieblingsbeiträge