Adventskalendertürche Nr. 22

Geschenkeschachteln


Nun wird es aber auch höchste Zeit, das die Geschenke verpackt werden. 



Dieses Jahr gibt es kleine längliche...


Haha, wenn ihr wüsstet, das ist doch schon seit Wochen hier passiert. Oder glaubt ihr im ernst ich lasse meine Geschenke unverpackt im Geheimfach im Kamin liegen?

die berühmten viereckigen ...





Ups jetzt habe ich verraten wo sie liegen. 

Na egal, sie sind ja schon verpackt. 

... die Version flach und viereckig ...


Und da ich weiß wie sehr einige Leute ganz wild auf meine Schachteln sind. Es soll ja schon Sammler geben habe ich munkeln gehört. Gibt es sie auch dieses Jahr wieder. 

... und das Modell Schuhkarton.



Und hier noch mal die Bildanleitung:

Für eine Kiste braucht ihr
2 Blätter Scrapbookpapier oder auch anderes Papier wie Zeitung, Backpapier nehmen. (Habe ich auch schon mal genommen.)
Klebe
Schere
Dekomittel nach Wunsch (Aufkleber, Sterne oder was ihr wollt)
Für den unteren Teil der Kiste solltet ihr jeweils einen halben Zentimeter von oben und von rechts abschneiden. Das müsst ihr nur für das untere Blatt machen. Das obere kann so bleiben wie es ist.

In der mitte falten

Die untere Hälfte bis zur Mitte falten.

Das ganze mit der oberen Hälfte wiederholen

Das Blatt drehen und wieder in der Mitte falten.

Von unten bis zur Mitte falten.

Das ganze von oben wiederholen.

So sollte das Blatt jetzt aussehen.

Jetzt schneidet ihr jeweils links und rechts die Falz ein und zwar bis zum ersten Kästchenende.

Klebt die beiden Seitenwände zusammen.

Klebt die Rückwand auf die zusammen geklebten Seitenwände.

Wiederholt das ganze von der anderen Seite.

Und jetzt noch mal das ganze von vorne für den Deckel.

So sollte die fertige Kiste dann aussehen.

Ihr noch mal Bilder für die lange Kiste.
















Kommentare

Lieblingsbeiträge