Jahresrückblick

Ich mache dieses  Jahr nicht so viel Worte  der Titel sagt doch alles. 



Allerdings war ich doch sehr überrascht als ich vor ein paar Tagen meinen Blog nach meinen diesjährigen Projekten durchforstete. Mir kam das alles gar nicht so viel vor. Aber wahrscheinlich war es mein "Weihnachtsprojekt" das es dieses Jahr herausgerissen hat. 


Aber wenn ihr mich fragt ob ich noch einmal einen Adventskalender für den Blog anfertigen würde, dann kann ich ohne zu zögern sagen: Wohl eher nicht. 


Gut zwei Monate habe ich an dem Projekt gebastelt und war manchmal echt am verzweifeln. Werde ich noch bis 1. Dezember fertig. Liest das am Ende überhaupt jemand?  Und immer die Frage wie machen andere Blogger das? Rückblickend kann ich nur sagen das ich mich selbst unter Druck gesetzt habe. Und genau das will ich nicht.  Das ganze hier soll Spaß machen und kein muss sein.
Wenn ich nun auf das Jahr zurück blicke, dann eher mit gemischten Gefühlen. Beruflich gesehen war es alles nur nicht mein bestes. Aber alles ist für irgendwas gut und manchmal muss man eben erst den falschen Weg gehen um  dann den richigen einzuschlagen. 


Was das Kreativsofa betrifft war ich doch sehr überrascht das ich so viel gefilzt und gebastelt habe. Dafür sind nähen und stricken zu kurz gekommen. 


Was das kommende Jahr bringt? Nun das werden mir in der Silvesternacht  die Tarotkarten verraten. Und was das Kreativsofa angeht, da brauche ich nur in mein Kreativbuch schauen, denn dort lauern schon eine Reihe von neuen Ideen und Projekten die im nächsten Jahr umgesetzt werden wollen. 


Nun bleibt mir nicht viel zu sagen. Außer es sind doch mehr Worte geworden als ich wollte. 
Ich wünsche Euch einen guten Rutsch in das neue Jahr.
 Kommt gut rüber und knallt nicht so viel.

Kommentare

  1. Liebe Sanni, komm gut rüber ins Neue Jahr und nur das Beste für 2016! :)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank das Du vorbei geschaut hast. Ich hoffe es hat Dir auf dem Sofa gefallen.

Lieblingsbeiträge