Maschenmixdecke

Da bin ich wieder. 
Habt ihr mich vermisst? Manu von Ophelia lernt schwimmt hat sich ja schon Sorgen gemacht. 
Aber keine Angst ich bin nicht verschollen gegangen. 
Ich brauchte einfach mal eine Auszeit von allem. Vom Blog, Internet und was ich sonst noch so mit mit mir rumtrage.



So eine Auszeit hat wirklich was gutes. Ich bin zwar nicht 100 % zu Ruhe gekomme. Aber ich konnte mir einfach mal über ein paar Dinge im klaren werden. Aber Probleme lösen sich nun  mal nicht  von heute auf morgen und somit muss ich wohl noch eine Weile Geduld haben und abwarten. 


Das gute an den Problemen ist ja in meinem Fall das ich dann immer besonders kreativ bin. Meine Hände können genausowenig still stehen wie mein Kopf.  Und so habe ich mal angefangen ein paar Projekte umzusetzten. 


Im Moment bin ich ja Wollverliebt oder verrückt. Wann immer ich kann stricke ich. Eigentlich in jeder freien Minute habe ich im Januar gestrickt.  Und so entstand mein erste Projekt in diesem Jahr. 


Im letzten Jahr las ich auf der Fahrt nach Hamburg die, damals neue,  Handmade Kultur und fand dort ein Projekt für eine kuschlige Decke im Maschenmixstil.


Und während ich also Gittas Weihnachts-CD Mix rauf und runter höre stricke ich mir ihr gerade Blutblasen. Nein, nicht wirklich. Aber stricken und Musik hören hat für mich im Moment einfach was beruhigendes. 


Im Grunde ist die Decke für Strickanfänger gedacht.  Da man jede Maschenart in Plattenform strickt und zwar 12 mal. So das man das ganze vertieft. 
Am Ende wurden die Platten zusammengenäht. Eine Umrandung gestrickt und auch angenäht. 


Ich liebe meine neue Decke. Die natürlich in einem sehr dunklen orange gehalten ist. Mit ihr macht der Winter, auf dem Sofa, jetzt so richtig Spaß.




Und nebenbei gesagt Herr Fuchsberger liebt die Decke auch. Allerdings nur wenn er alleine auf ihr liegen darf.





Und weil wir gerade bei Musik sind. Mir ging doch letztens ein alter Song aus meiner Jugend durch den Kopf. Lag wohl daran das die Dame gerade ein neues Album rausgebracht hat.







Kommentare

  1. I love your afghan. It's gorgeous! Thanks so much for sharing with us at Merry Monday.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank das Du vorbei geschaut hast. Ich hoffe es hat Dir auf dem Sofa gefallen.

Lieblingsbeiträge