Geburtstagsgeschenk No 2




Ich bin ja für Überraschungen bekannt. Und es ist mal wieder Zeit für eine kleine Geburtstagsüberraschung.
Vor ein paar Wochen  waren wir ja bei  Conny und Torsten zu Gast.
An einem dieses Abende nahmen wir auch an einer Vollmondlesung teil.
Und bevor hier jetzt irgendwer wilden Fantasien hat. Nein keine wilden lyrischen Geschichten mit Ritt auf dem Besen ums Haus.
Ein netter ruhiger Abend mit Zitaten, netten Buchauszügen und Unterhaltungen mit  Cocktail und anschließenden Lagerfeuer.







Irgendwann drehten sich die Gespräche dann auch um Autoren, die hin und wieder mal im Hotel zu Lesungen erscheinen. Aber auch wie schwer es ist an die Leute heran zu kommen.
Dabei entstand dann die lustige Idee ein Buch zu schreiben. Nach dem Motto auf der Jagd nach Autoren. Das ganze war natürlich nur ein Witz.
Aber es brachte mich auf die Idee mit dem Buch.


Ich selber besitze ja nun schon seit einem 3/4 Jahr meine eigenen Kreativbücher. Das erste habe ich noch fertig gekauft. Mein zweites selbst entworfen und geprägt.
Im letzten Herbst habe ich dann ja ein paar dieser kleinen Bücher angefertigt und ein paar Leute zu Weihnachten überrascht.
Und jetzt fand ich das wieder ein paar Leute fällig waren für eine kreative Buchüberraschung.


Conny muss so viel leisten für ihr kleines wunderschönes Hotel. Sie hat auch immer wieder diese wunderschönen Ideen und sicher kann sie die eine oder andere nicht sofort umsetzen. Und was tut man in so einem Fall? Entweder notiert man sie sich sofort oder man vergisst sie wieder. Blöderweise schreibt man all die Dinge immer auf Zettel die dann am Ende ins Nirgendwo verschwinden. Warum auch immer. Ich spreche da aus der Erfahrung. Deshalb habe ich ja jetzt meine Kreativbücher.


Also bekommt Conny jetzt, um mal auf den Punkt zu kommen, ein großen Kreativbuch. Geprägt mit Klatschmohn- und Schmetterlings- Wiesenmotiv auf hellbraunen Leder.
Beim waschen des Leders hat sich die Farbe etwas verändert und so entstand diese wunderschöne Mamorierung. Leider ist das Leder auch sehr weich und dünn und hat die Prägung nicht ganz so gut hervor gebracht.
Ich habe eine doppelte Prägung auf beiden Deckelseiten gewählt, weil das ganz hübsch aussieht. Selbst wenn des Buch mal sehr dick sein sollte wird es aussehen als ob zwei, statt einem Schmetterling, sich jagen.



Merry Monday, Creadienstag, Merrtje, Pamelopee, The DIY Dreamer,

Kommentare

Lieblingsbeiträge