Riesenschal



Im Moment gibt es ja so einen Trend namens Riesenschal. Im Winter um den Hals getragen und im Sommer als Tuch um die Schulter. 
So ein Teil wollte ich dann auch haben.  Allerdings nicht so ein Flatterteilchen.  Meiner sollte eher stabilier sein und mehr für den Übergang Frühjahr und Herbst und meintetwegen auch für den Winter sein. 
Für den Übergang als Tuch über der Jeans- oder Fliesjacke und im Winter eben als Schal über den Parker. 




Die bunte Wolle fand ich paar Zufall in einer meiner Lieblingsläden und weil auch noch orange in der Wolle vor kam, da musste ich sie einfach haben. 

Gestrickt habe ich die ganze Sache links, weil  mir nur rechts bzw kraus einfach nicht gefallen hat. 

Im übrigen hatte ich schon ein viertel fertig gestrickt, da  habe ich das ganze noch mal aufgemacht, weil die Sache doch sonst zu breit geworden wäre. Denn bekanntlich zieht sich Wolle ja auch mal gern in die Länge. Also wird er wahrscheinlich eh noch von selbst breiter.


Und ja ich weiß, ich bin ein bisschen spät dran mit dem Schal. Aber der nächste Winter kommt bestimmt.
Ganz bestimmt.



Du gehst auf Linkpartytour und ich bin auf Gartonin zugange. 


Merry Monday, Creadienstag, Merrtje, Pamelopee, The DIY Dreamer, Häkellinie

Kommentare

  1. Very pretty and it looks so soft too. Thanks for sharing with us at Merry Monday.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank das Du vorbei geschaut hast. Ich hoffe es hat Dir auf dem Sofa gefallen.

Lieblingsbeiträge