Nähen: Clutch- die Frühjahrskollektion



Nachdem ich mit meiner ersten Doppelclutch doch recht zufrieden war habe ich gleich mal 6 Stück davon genäht.













Meine persönliche Lieblingstasche. Und nein ich bin nicht mit dem Autor verwandt. Er kommt aus der Schweiz und meine Vorfahren aus Schlesien. 







Aber auch sie liegen nicht mehr bei mir hier herum sondern befinden sich bei Conny und Antje und warten dort auf ein neues Frauchen.
Die Stoffe sind aus dem Krikadu, von VBS Hobby Versand und Swafing.

Ach ja und drei Handtaschen suchen immer noch ein neues Zuhause.  Schaut doch mal vorbei.


Creadienstag, Merrtje, Pamelopee, The DIY Dreamer, HoT, Dienstagsding, Froh & Kreativ, facile de beau, T& T Taschen und Täschchen,  Blogsommer

Kommentare

  1. Da warst du wieder sehr fleißig, gleich ein halbes Dutzend Taschen.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  2. Huch ... aus Büchern Taschen zu nähen, darauf bin ich bis jetzt auch noch nicht gekommen!
    Aber eine klasse Upcycling-Idee.
    Der Verschluß per Magnet finde ich gerade bei diesem Projekt ein "das muß so sein, weil, alles andere würde die Optik zerstören".

    ♥liche Grüße
    Ellen
    .... die sich im übrigen sehr freut, dass du dich bei unserem "Blogsommer" mit deiner Idee verlinkt hast

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich tüftel nun schon fast ein Jahr an meinen Taschen. Und Magneten machen sich als Verschlüsse immer noch am besten. Aber zufrieden bin ich noch nicht damit.

      Löschen
  3. und wieder eines schöner als das andere. ich hoffe noch auf das losglück :)
    danke fürs teilen <3
    liebe grüße
    gusta

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank das Du vorbei geschaut hast. Ich hoffe es hat Dir auf dem Sofa gefallen.

Lieblingsbeiträge