Stricken: Poncho


Ich liebe ja bekanntlich den Herbst. Und bald ist es wieder soweit. Ja, das bedeutet auch das sich das Wetter wieder ändert. Mal regen, mal Sonnenschein, mal kalt
und mal warm. Kurz so richtig weiß man nie was man anziehen muss. Für mich bedeutet das Poncho-Zeit.


Ich liebe Ponchos und besitze mehrere von den Exemplaren. Anfang des Jahres habe ich durch Zufall diesen wunderschöne Wolle von Lana Grossa gefunden und daraus einen ganz einfachen Poncho gestrickt.


Ich habe mich für ein Sternchen- Muster im Poncho entschieden. Wer sich das nicht zutraut kann das ganze auch einfach kraus oder rechts glatt stricken.


Material:
Rundstricknadel
7 Knäule Lana Grossa Wolle
Nähnadel
Schere

Stricken:

50 Maschen aufstricken.
Aus drei Knäulen einen Schal mit Sternchen- Muster stricken.
Abketteln.

Das ganze noch einmal wiederholen. 

Zusammennähen: 

Legt ein kurzes Ende an ein das Ende einer langen Seite und näht es zusammen. Wiederholt das ganze auf der anderen Seite entgegengesetzt. 
Schneidet aus dem letzten Knäul Franzen und knotet sie an den Poncho. 



Für alle die das Sternchenmuster gerne nachstricken möchte  und nicht kennen können das bei stricken und häkeln ganz leicht lernen.



Creadienstag, Merrtje, Pamelopee,  The DIY Dreamer, HoT, Dienstagsding, Häkelline, Liebste Maschen, Stricklust, Froh & Kreativ Handmade Kultur


Kommentare

  1. Hej sanni,
    Der poncho gefällt mir supergut :-) sieht auch gar nicht so schwer aus -obwohl sternchenmuster?? Kommt auf meine todo liste ...ganz lg aus dänemark, ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  2. Der Poncho sieht herrlich luftig-leicht aus. Habe gerade mal nach dem Sternchenmuster geschaut. Das wirkt im Video sehr dicht und dick. Ich vermute, du hast mit dicken Nadeln das nicht so dicke Garn gestrickt, oder?

    Lieben Gruß
    Uta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Luftig leicht ist der Poncho nicht. Ich habe ihn mit der Olymia Lana Grossa Wolle gestrickt. Das ist eine Merinowolle deren Fadenverlauf dünn beginnt und immer dicker wird. Auf Grund des unterschiedlichen Fadens habe ich ein mittelstarkes Nadelspiel benutzt. Und ja das Muster ist sehr dicht. Das ist aber auch so gewollt.

      Löschen
  3. Liebe Sanni,
    das ist ja ein toller Poncho und schon so richtig passend zum Herbst.
    Perfekt.
    Vielen dank für die Verlinkung bei liebste Maschen. Ich freue mich auf weitere Projekte von dir.
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank das Du vorbei geschaut hast. Ich hoffe es hat Dir auf dem Sofa gefallen.

Lieblingsbeiträge